Internistische Diagnostik und Therapie

Wir bieten erweiterte internistische Diagnostik und Therapie von Erkrankungen an. Die folgenden internistischen Diagnostiken k√∂nnen Sie bei uns durchf√ľhren lassen:

  • Ruhe-EKG: Das sog. Elektrokardiogramm informiert √ľber den Herzrhythmus, einen akuten Herzinfarkt sowie √ľber Ver√§nderungen von Herzmuskel und Herzbeutel.
  • Langzeit-EKG: Das Langzeit-EKG zeichnet alle Herzschl√§ge √ľber 24 oder 72 Stunden auf. Damit k√∂nnen Herzrhythmusst√∂rungen erkannt werden. W√§hrend des EKGs kann dem normalen Alltag nachgegangen werden.
  • Langzeit-Blutdruckuntersuchung: Bei dieser Untersuchung tr√§gt der Patient eine Blutdruckmanschette √ľber einen Zeitraum von 24 Stunden. Gleichzeitig protokolliert der Patient seine t√§glichen Aktivit√§ten. Die Langzeit-Blutdruckmessung kann Auff√§lligkeiten im Tag-Nacht-Rhythmus des Blutdrucks erkennen.
  • Lungenfunktionspr√ľfung: Bei der Lungenfunktionspr√ľfung atmet der Patient in ein Spirometer ein- und aus. Dadurch werden die Kraft und die Menge der ein- und ausgeatmeten Luft gemessen. Das Testergebnis zeigt den Funktionszustand der Lunge und kann Lungenerkrankungen wie Asthma bronchiale oder COPD diagnostizieren.
  • Belastungs-EKG / Ergometrie: Beim EKG unter Belastung wird die individuelle Belastbarkeit des Patienten festgestellt. Es hilft, Durchblutungsst√∂rungen des Herzmuskels zu erkennen.
  • Ultraschalluntersuchungen / Sonografie: Mit dem Ultraschall k√∂nnen der Bauchraum, die Schilddr√ľse, die Lymphknoten und Weichteilgewebe untersucht werden.
  • Routine-Laboruntersuchungen: Hierzu z√§hlen zum Beispiel das kleine und gro√üe Blutbild.
  • Infusionen- und Aufbautherapie: In der Infusionstherapie erh√§lt der Patient kontinuierlich √ľber einen bestimmten Zeitraum Fl√ľssigkeiten √ľber eine Injektionsnadel verabreicht (z. B. Medikamente oder Elektrolytl√∂sungen).